Akku fordert Samsung heraus

0
69

Samsung droht wegen Akkus, die sich nicht aufladen lassen, ein großes Desaster. Überwindet der südkoreanische Handy-Riese das Problem nicht, wird es nach dem Desaster wegen brandgefährlichern Akkus einen schlimmeren Imageverlust geben.

Samsung erlebt zum zweiten Mal ein Problem mit Akkus. Mehrere Galaxy Note 8-Besitzer klagen über Smartphones mit Akkus, die sich nicht aufladen lassen. Bei vielen Nutzer sind verblüfft und völlig unzufrieden, weil ihr Smartphone sich nach einer vollständigen Entladung selbt abschaltet und ein Aufladen nicht mehr funktioniert. Auch wenn das Lade-Symbol aktiviert ist oder das Gerät warm geworden ist, ändert sich nichts.

Der Grund ist noch unklar

Für den Grund des Problems gibt es bisher keine Erklärungen. Der Handy-Riese kann nur sagen, dass der Grund noch nicht bekannt ist und der Fall untersucht wird. Die Frage ist nun, ob das an der Sofware oder an der Hardware liegt. Ein Sofware-Problem könnte mit einem Update gelöst werden. Das geht aber nur mit einem eingeschaltetem Smartphone und wenn man nach dem Abschalten gar nicht mehr aufladen kann, ist das auch keine Lösung.

Samsung droht mit einem zweiten Destaster vielfacher Imageverlust

SONY DSC

Ein Hardware-Problem könnte Samsung stärkeren Kopfschmerzen bereiten. Das milliardenschwere Samsung-Imperium musste kürzlich Galaxy Note 7 aufgrund brandgefährlicher Akkus vom Markt nehmen und das war ein großer Imageverlust. Ein neues Desaster wegen Akkus bedeutet ein weiterer und stärkerer Imageverlust und wie Samsung dieses Problem überwinden wird, ist auch nicht klar.

Betroffene müssen austauschen

Die betroffenen Kunden haben aber das Recht, das Smartphone oder den Akku austauschen zu lassen. Ob sie sich nun für ein anderes Modell entscheiden, ist auch Rätsel, das Samsung wahrscheinlich lösen würde. Wer ein Samsung Galaxy Note 8 hat und dasselbe Problem nicht erleben möchte, sollte nicht so lange telefonieren oder surfen bis die Anzeige in den roten Bereich kommt. Aufladen vor de roten Bereich ist immer vernünftiger. Egal ob man Samsung oder ein anderes Smartphone besitzt.

Hinterlasse eine Antwort