Alcatel will mit neuen Modellen mehr Smartphones verkaufen

Alcatel kündigt im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona seine neuesten Smartphones an. Die Geräte haben einiges zu bieten und könnten dem Unternehmen Marktanteile bringen. (Foto: eu.alcatelmobile.com)

0
23

Vom 26. Februar bis zum 1. März findet in Barcelona findet das Mobile World Congress statt. Dort werden dann die neuesten Smartphones vorgestellt. Auch Alcatel hat sich vorgenommen, Marktanteile auf dem Multimilliardenmarkt zu gewinnen. Mit drei neuen Modellen könnte Alcatel seinem Ziel ein Stück näher kommen. Die Smartphones IDOL 4, IDOL 4+ und IDOL4S setzen auf gleich drei faszinierende Features: den Boom-Key für Next-Level-Erlebnisse, erste Schritte in die virtuelle Realität und Multimedia-Feature.

„Der Boom-Key intensiviert die audiovisuelle Erfahrung der Nutzer,“ sagt Dan Dery von Alcatel. „das Display zeigt aus jedem Blickwinkel ein hervorragendes Bild, das Soundsystem überzeugt durch und durch und auch die Kamera liefert Ergebnisse auf höchstem Niveau,“ verspricht Dery.

Argumented Multimedia: Display, Kamera und Sound in Top-Qualität

Das IDOL 4 hat einen Snapdragon 617 Prozessor und das IDOL 4S einen Qualcomm Snapdragon 652 Prozessor. Dadurch sind sogar 3D-Spiele möglich. Auch sind mit dem Handy Aufnahmen von Fotos und Videos in Top-Qualität möglich.

Auch das Display soll einiges zu bieten haben. Mit der Assertive-Display-Technologie soll es beste Lesbarkeit selbst in hellem Sonnenlicht und aus jedem Blickwinkel geben. Das 2K-AMOLED-Display ist mit 5,5 Zoll nicht zu groß geraten.

„Die Snapdragon-Prozessoren 617 und 652 bringen Datenverarbeitung und Energieeffizienz auf ein neues Niveau und ermöglichen den Alcatel-Nutzern fantastische Erfahrungen“, erklärt Alex Katouzian von Qualcomm Technologies, die in den neuen Smartphones von Alcatel verbaut sind.

Ähnliche Perforamance sollen auch die Kameras der neue Geräte aus dem Hause Alcatel mitbringen. Damit sind sowohl 360-Grad-Fotos und auch -Selfies möglich. Zudem ist die IDOL-4-Serie mit zwei 3,6 Wattstarken Lautsprechern und Hi-Fi-Surround-Kopfhörern ausgestattet.

 Alcatel, Onetouch und TCL

Alcatel stellte seine ersten Mobiltelefone 1993 vor. ONETOUCH wurde 1997, mit der Veröffentlichung des ONETOUCH Easy, als Produktname etabliert. Seit 2011 bilden die beiden Komponenten eine geeinte Marke. TCL Communications ist ein internationales Unternehmen , dass mobile und internetfähige Geräte entwickelt und vermarktet und die Marke Alcatel in Lizenz verwendet. TCL ist ein an der Börse von Hong Kong notiertes Unternehmen und Teil der TCL Corporation, einem der weltgrößten Unternehmen im Bereich Consumer Electronics.

Hinterlasse eine Antwort