Apple: Gefälschtes Zubehör kann Geräte schädigen

0
69

Markenzubehör ist teuer. Deswegen greift man auch zu gefälschten Produkten. Das birgt Gefahren in sich. Wer kein Apple-Zubehör verwendet, kann damit seinem Gerät schaden. Geiz zahlt sich damit nicht immer aus – vielmehr kann es zu hohen Kosten führen. Deswegen rät der US-Konzern iPhones und iPads nur mit Originalzubehör zu betreiben. Bei nicht zertifizierten Aufladekabeln etwa könne das Ende abfallen oder sehr heiß werden. Dadurch kann das iOS-Gerät beschädigt werden.

Woran erkenne ich ob das Produkt original oder gefälscht ist?

Gefälschte sowie nicht zertifizierte Produkte kann man bereits anhand der Verpackung erkennen. Von Apple heißt es dazu, dass „ein Lightning-auf-USB-Kabel von Apple ca. 18. Zentimeter vom USB-Anschluss entfernt die Beschriftung ´Designed by Apple in California´und entweder ´Assembled in China´, ´Assembled in Vietnam´oder ´Indústria Brasileira´auf dem Kabel aufweist“. Am Ende dieses Textes stehe zudem eine 12-stellige Seriennummer.

Zertifizierte Drittanbieter eines Lightning-auf-USB-Kabels drucken zudem ihr Firmenlogo oft  auf das Lightning Connector-Ende.

Sie können auch den Lightning Connector, den USB-Anschluss und die Lasergravuren nutzen, um gefälschte oder nicht zertifizierte Lightning-Zubehörteile zu erkennen. Vergleichen Sie die unten stehenden Bilder von zertifizierten Apple-Zubehörteilen und gefälschten oder nicht zertifizierten Lightning-Zubehörteilen.

Lightning Connector-Ende des Lightning-auf-USB-Kabels

Hier finden Sie Beispiele für das Lightning Connector-Ende des Lightning-auf-USB-Kabels. Die ersten drei sind mit der Marke Apple versehen, bei den anderen handelt es sich um gefälschtes oder nicht zertifiziertes Zubehör, lässt Apple mitteilen.

Lightning-auf-USB-Kabel der Marke Apple

Aus einem Stück
Glatt
Abgerundete glatte Kontakte

Breite und Länge der Apple-Knickschutztülle sind konsistent (7,7 mm x 12 mm)

Graue/metallische eingesetzte Blende

Gefälschtes oder nicht zertifiziertes Lightning-auf-USB-Kabel

Aus mehreren Teilen bestehend
Raue oder ungleichmäßige Oberfläche
Eckige Kontakte mit unebener Oberfläche

Breite, Länge oder Dicke variiert

Weiße oder schwarze eingesetzte Blende

Polizei findet gefälschtes Apple-Zubehör in Millionenhöhe

Erst im vergangenen Jahr hatte die britische Polizei größere Mengen gefälschten Apple-Zubehörs entdeckt. Der Gesamtwert der gefälschten Produkte betrug umgerechnet rund 1,7 Millionen Euro. Zuvor hatten Kunden berichtet, dass etwa ihre MacBooks beim Ladevorgang mit den Netzteilen schnell überhitzen würden.

Vorsicht vor Internet-Schnäppchen

Besonders im Internet finden sich Schnäppchen, wenn es um Zubehör geht. Sowohl für den Kunden als auch den Anbieter ist das Geschäft lukrativ. Doch hier ist Vorsicht geboten. Im vergangenen Jahr hatte der „Stern“ über das Thema berichtet. „Einer Untersuchung zufolge sind fast 90 Prozent der angebotenen Produkte Fälschungen,“ schrieb das Magazin. Hier sollte der Kunde abwägen, ob er tatsächlich mit einem Schnäppchen doch nicht Gefahr läuft, seinem Gerät zu schaden oder doch lieber ein Originalprodukt kaufen und damit auf der sicheren Seite sein.

Teilen
Nächster ArtikelDas teure Tablet ist auch das Beste!
Mark Scherer
Leidenschaft für Social Media und mobile Geräte. Neuigkeiten von Apple, Samsung und Co. sind immer Visier, sowohl in Deutschland als auch international. Auch das Thema Auswirkungen neuer Technologien auf die Gesellschaft begeistern unseren Autoren.

Hinterlasse eine Antwort

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.