Apples günstiges iPhone XR ab heute vorbestellbar

0
12

iPhone XR, das günstige neue iPhone von Apple, kann ab heute, dem 19, Oktober, vorbestellt werden. Knapp nach einem Monat nach dem Marktstart für die teuren Modelle kann man in fast 50 Ländern die günstigere Version der 2018er iPhones vorbestellen. Das Gerät kommt erst ab dem 26. Oktober auf den Markt.
Die teuren Modelle sind seit dem 21. September auf dem Markt. Das Spitzenmodell iPhone XS kostet mit 512 GB 1549 Euro. Beim iPhone XS Max muss man noch tiefer in die Tasche greifen und für ein Gerät mit 512 GB 1649 Euro zahlen.
iPHONE XR MIT 512 GB GIBT ES NICHT
Apple hatte bei der Vorstellung der drei iPhones versprochen, dass das iPhone XR weniger als 1.000 Euro kosten wird. Das iPhone XR kostet mit 256 GB kostet 1.019 Euro und etwas teurer als versprochen. Wer 1.000 Euro als Schmerzensgrenze betrachtet, muss sich entweder mit dem Modell 128 GB (909 Euro) oder 64 GB (849 Euro) begnügen.
GÜNSTIGER WEGEN DISPLAY UND KAMERA

iphone xr
Das günstige Handy der neuen Generation wird wie seine großen Brüder von einem A12-Bionic-Chip angetrieben. Optisch ist das Gerät seinen großen Brüdern sehr ähnlich und auch die Sofware-Funktionen haben sie gemeinsam. Das Gerät verfügt sogar mit 2.942 mAh eine bessere Akkukapazität als sein großer Bruder iPhone XS und hält länger als die beiden großen Bruder durch.
Was macht dann dieses Gerät im Vergleich zu anderen günstiger? Beim XR hat Apple auf OLED-Display und auf die zweite Kamera verzichtet. Das ist eigentlich auch einer der Gründe, warum das günstige Modell länger durchhält. Auch das Gehäusematerial ist ein Grund für den günstigen Preis.
iPHONE XR ODER iPHONE XS KANN SICH MIT VERTRAG LOHNEN
Günstig ist es für alle trotzdem nicht. Deshalb lohnt es sich wieder, beste Handytarife ausfindig zu machen und sich ein günstiges Handy mit Vertrag zu kaufen. Dadurch könnte man eventuell ein iPhone XS mit Vertrag kaufen und weniger als für ein iPhone XR zahlen.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.