Die EU will Verbraucherschutzrecht auf Mobilgeräte Updates stärken!

0
26

Vor allem die kleineren Hersteller bringen Mobilgeräte wie Smartphones, Tablets und vielen anderen internetfähigen Geräten auf den Markt, ohne diese Produkte mit einem Update zu versehen. Laut des Europäischen Parlaments, sollen die Verbraucher Recht auf ein Update haben und somit werden die zahlreichen Hersteller dazu verpflichtet künftig Aktualisierungen für die Mobilteile bereitszustellen.

Wie genau soll das Verbraucherrecht gestärkt werden?

Eine Reihe von Regeln und Leitlinien für die Online- und Offline Wiederverkäufer über den EU- Binnenmarkt, wurde letzte Woche vom Europäischen Rat vorläufig abgelehnt. Mit der die Verbraucherrechte in der EU gestärkt werden sollen.

Es heißt „nach dem Kauf eines Produkts muss das Recht des Verbrauchers auf Aktualisierung von Updates geltend gemacht werden“. Besonders die Mobilgeräte wie z. B. Smartphones, Tablets, Smart- TV’s oder anderen digitalen Gegenständen, sollten mit den neuesten Versionen einer Software ausgestattet sein.

Eine veraltete Version bei der bereits ein Update zur Verfügung steht, soll als physischer Fehler bezeichnet werden und der Verbraucher hätte das Recht diese Mobilgeräte zurückgeben zu können und eine geltliche Rückerstattung zu verlangen. Ob eine Möglichkeit für die Hersteller besteht diese Ware mit einem Update zu „Reparieren“ bzw. zu aktualisieren ist noch unklar.

Mobilgeräte
YouTube Screenshot

Warum sollte ein Update für die Mobilgeräte so wichtig sein?

Damit die Mobilteile von eventuellen Fehlern behoben und die Geräte mit den neuesten Funktionen versehen werden können. Außerdem wird ein Schutz vor Viren und Hackern geboten. Zum Beispiel stellt der Android Entwickler Google dies bezüglich jeden Monat eine Liste der verfügbaren Updates zur Verfügung.

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Handy Herstellern wie zum Beispiel Samsung, Huawei, Sony, Nokia und vielen anderen mehr, die eine Update Garantie von mind. zwei Jahren für Ihre Top-Smartphones gewährleisten. Nach dem neuen Gesetzt wäre der Händler dazu verpflichtet, diese Garantie zu leisten und im Falle eines Defekts zu reparieren oder auszutauschen.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.