Galaxy S9 und Galaxy S9+ setzen neue Maßstäbe für Smartphones

Der Galaxy S9 und Galaxy S9+ sind besonders für Liebhaber von Fotos und Videos die richtige Wahl. Die Kameras der Smartphones machen beste Aufnahmen. (Foto: news.samsung.com)

0
34

Demnächst wird in Deutschland das neue Galaxy S9 und S9+ erhältlich sein. Besonders Liebhaber von Videos und Fotos werden das neue Flaggschiff lieben. Die Smartphones sind mit einer variablen Blende versehen, die Low Light-Videoaufnahmen ermöglichen. Mit der Super Slow-Motion-Videofunktion machen Nutzer kurze Momente sichtbar.

„Die Art und Weise, wie wir unsere Smartphones nutzen, hat sich parallel zur Weiterentwicklung der Kommunikation stark verändert,“ sagt DJ Koh von Samsung Electronics. Mit dem Samsung Galaxy S9 und S9+ haben wir die Smartphone-Fotografie weiter gedacht. So halten Konsumenten nicht nur ein innovatives Smartphone in den Händen, sondern auch eine Kamera, die ihnen dabei helfen kann, mit Freunden und Familie zu kommunizieren und sich auf einzigartige und persönliche Weise auszudrücken.“

Super Slow-Motion-Videofunktion

Mit der Super Slow-Motion-Videofunktion können die Smartphones Zeitlupenvideos mit 960 Bildern pro Sekunde festhalten. Die automatische Bewegungserkennung sorgt dafür, dass die Aufzeichnung beginnt, sobald der Sensor eine Bewegung im vordefinierten Bereich der Vorschau erfasst. Nach der Aufnahme können Nutzer eine Hintergrundmusik aus 35 Optionen auswählen oder eine Melodie aus ihrer Lieblings-Playlist hinzufügen. Auch GIFs lassen sich in wenigen Schritten erstellen.

Low Light-Funktion

Mit der Low Light-Funktion gelingen Top-Aufnahmen auch unter weniger idealen Lichtverhältnissen wie etwa das Essen im Kerzenschein im Lieblingsrestaurant. Die variable Blende (F1.5 / F2.4) passt sich ähnlich wie das menschliche Auge Lichtverhältnissen an. Dabei können die Bilder scharf und trotzdem nicht überbelichtet werden.

Bixby Vision

Die neuartigen Smartphones nutzen Argumented Realitiy und Deep-Learning-Technologien, um Echtzeitinformartionen über die Umgebung, Objekte oder Gerichte direkt auf dem angezeigten Bild einzublenden. Damit kannst du beispielsweise die Kalorien deiner Ernährung im Blick behalten und angezeigte Produkte sogar direkt online erwerben. Mit der Live-Übersetzung können zudem viele fremdsprachige Texte übersetzt und sogar US- und Euro-Währung umgerechnet werden.

AR-Emoji

Samsung macht dich zum Emoji. Der Galaxy S9 und Galaxy S9+ kann mithilfe der Gesichtserkennung ein Emoji von deinem Gesicht machen. Mit Deeplearning können diese Smartphones ein 2D-Bild scannen und dabei über 100 individeulle Gesichtszüge erkennen und diese in ein 3D-Modell umwandeln, das Gefühle widerspiegelt. Zudem können sich die persönlichen Emojis als GIF auf allen gängigen Plattformen teilen.

 

Wer wert auf eine tolle Kamera wirft, für den sind der Galaxy S9 und Galaxy S9+ die richtige Alternative. Samsung hat mit seinen neuen Flaggschiffen neue Standards gesetzt. Die Konkurrenz wird wohl nachziehen.

Hinterlasse eine Antwort

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.