Google Maps bringt neue Funktionen für Pendler

0
25

Mit einem großen Update erweitert Google ihre Navigations-App um Funktionen für Pendler. Mit dem neuen Tab “Pendler”, soll Echtzeitübertragung möglich sein.

Wer kennt es nicht? Wenn man morgens – noch im Halbschlafmodus- gestresst aus der Wohnung muss, um noch die Bahn oder den Buß zu erwischen. Oder Glück haben muss, um über eine staufreie Autobahn pünktlich auf der Arbeit anzukommen.
Google Maps, die allgemein bekannteste Navigations-App hilft nun, diese großen Hürden mit dem neu eingeführten Tab „Pendler“ zu bewältigen.

Stau- und stressfrei im Verkehr
Dieser Tab soll anhand einer Echtzeitübertragung die jeweilige ideale Strecke anzeigen.
Die Adresse muss natürlich bei Google hinterlegt sein. Um dies zu gewähren, muss man vorher auf dem Handy die jeweilige App der Android oder iOS aktualisiert haben.
Nach Angabe der Zieladresse, erhält man die Ankunftszeit. Eine angepasste Echtzeit-Information zum Straßenverkehr sowie zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wird auch angezeigt. Für die Fahrer des ÖPNV besteht die Möglichkeit, die Abfahrtszeiten von Bahn oder Bus per Schnittstellen-Zugriff zu erfahren. Dieser ist weltweit für 80 Regionen verfügbar.
Über alternative Routen, bei Verspätungen oder Störungen, informiert die App nur Handys mit Android.

Anbindung von Bahn und Auto

maps pendler

Die Echtzeitangaben über alle Verkehrsmitteln erfolgt auch für Fahrer, die beide Verkehrsmittel zu gleichermaßen nutzen. Hierbei werden sogar mehrere Fahrtrouten angezeigt.

Navigation mit Musik
Nach dem man alle nötigen Verkehrsinfos hat und bereits entspannend auf der Strecke fährt, wird’s Zeit für etwas Musik. Denn auch das ist einer der Neuerungen der Google Maps. Ohne die Strecke aus dem Blick zu verlieren, kann man gleichzeitig über Play Music, Apple Music oder Spotify, heruntergeladene Musik hören.

Sitzplatz oder nicht?
In Sydney, der Hauptstadt Australiens ist bereits einer der Zusatzfunktionen anwendbar. Aus dieser sieht man, wie voll der nächste Bus oder Zug ist. Dadurch kann man voraussehen, ob man die Fahrt im Stehen oder im Sitzen zu verbringen hat. Schon sehr bald wird diese Zusatzfunktion auch weltweit veröffentlicht sein.

Google Maps lässt keine Wünsche offen
In einer Woche soll das erfreuliche Update Pendler bei allen Anwendern der Android und iOS ankommen. Falls auch Sie als Verkehrsteilnehmer unterwegs sind, holen Sie sich schnell ein Handy mit Vertrag.
Doch achten Sie bei der Markenauswahl mit dem Handytarif-Vergleich darauf, dass das Handy Android oder iOS unterstützend ist!

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.