Huawei P30 Pro: Erste Details zum neuen Kamera-Monster geleakt

0
61

Das Mate 20 Pro ist für Huawei ein voller Erfolg. Mit dem Huawei P30 Pro folgt in wenigen Monaten schon ein weiteres Android-Smartphone, das neue Maßstäbe setzen wird, insbesondere im Bereich der Kamera.

Huawei P30 Pro wird mit insgesamt vier Kameras auf der Rückseite erwartet.  Laut aktuellen Informationen aus China soll das Huawei P30 Pro das Mate 20 Pro bei der Anzahl der Kameras auf der Rückseite übertreffen.

Während das Mate 20 Pro mit einer Triple-Kamera ausgestattet ist, die im Grunde aus dem letzten Jahr vom P20 Pro stammt und um einen Weitwinkelsensor erweitert wurde, soll das P30 Pro einen zusätzlichen und neuen Sensor erhalten haben. Das zumindest deuten die ersten Hüllen an, die zu dem Smartphone im Netz aufgetaucht sind.

Das P30 Pro soll mit insgesamt vier Kamera-Sensoren ausgestattet worden sein. Ein gutes Argument für ein Handy mit Vertrag. Zusätzlich soll noch der LED-Blitz verbessert worden sein. Man sieht sehr deutlich, wie viel Platz der Blitz neben den Kameras einnehmen wird.

Gut möglich, dass Huawei in das neue Handy einen Xenon-Blitz eingebaut hat, wie man es von früheren Nokia-Smartphones kennt. Das würde die Ausleuchtung im Vergleich zu einem LED-Blitz verbessern.

Huawei P30 Pro mit einem neuen 38-MP-Sensor von Sony

p30 pro
YouTube Screenshot

Im gleichen Zusammenhang ist laut Gizmochina für das ebenso ein neuer Sony-Sensor im Gespräch. Der Sony IMX607 löst zwar nur noch mit 38 MP auf, wurde aber in vielen Bereichen ziemlich verbessert.

Im Mate 20 und P20 Pro kam bisher ein 40-MP-Sensor zum Einsatz. Der 1/1.8 Zoll große Sensor erhöht die Lichtausbeute durch eine spezielle RGBW-Pixelstruktur so erheblich, dass Low-Light-Aufnahmen eine viel bessere Qualität erhalten sollen.

Desweiteren kann der Sensor „One Shot HDR“-Aufnahmen anfertigen. Es müssen also nicht wie bisher Sensoren mehrere Fotos hintereinander gemacht werden, die unterschiedlich beleuchtet sind, sondern alles kann in einem Schnappschuss umgesetzt werden. Im Ergebnis dürften die HDR-Fotos dadurch noch besser und vermutlich schärfer wirken.

Die offizielle Vorstellung des Huawei P30 Pro erwartet man Ende März. Es wird wahrscheinlich zusammen mit dem Huawei P30 präsentiert. Beide Smartphones dürften technisch gesehen dem Mate 20 und Mate 20 Pro ähneln, bei der Hauptkamera aber neue Maßstäbe setzen.

Ratsam ist es auf jeden Fall nach der Vorstellung, beste Handytarife für ein Handy mit Vertrag zu vergleichen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.