Huwei Mate 10 Pro punktet mit künstlicher Intelligenz

Der Huawei Mate 10 Pro punktet mit künstlicher Intelligenz und vielen anderen Feautures. Der Kirin 970 KI-Prozessor macht das Smartphone nicht nur schnell

0
125

Weihnachten steht vor der Tür und vor allem die jüngeren unter den Smartphone-Liebhaber wünschen sich ein neues Gerät. Soll es ein iPhone oder doch ein Samsung sein? Diese Frage stellt man sich nicht mehr so einfach. Denn auch die Chinesen sind mit den Geräten etwa von Huawei an vorderster Stelle mit dabei.

Leica-Kamera sorgt für Top-Bilder

Gerade der Huawei Mate 10 Pro ist ein Gerät, der das Herz von Handyliebhabern höher springen lässt. Mit einer neuen Leica-Dualkamera soll der Asiate neue Maßstäbe in Sachen Smartphonefotografie setzen.

Mit dem neuen Leica Dual Objektiv mit f/1.6 Blende kannst di mühelos schöne Bilder mit geringer Tiefenschärfe, kristallklare Aufnahmen bei schwachem Licht und verwacklungsfreie Aufnahmen von Objekten in Bewegung aufnehmen. Der monochrome 20MP-Sensor und der 12MP-RGB-Sensor mit optischer Bildstabilisierung fangen mehr Licht ein und bieten dir damit optimale Leistung an.

6 Zoll Display

Das Premium-Handy aus dem Hause bietet ein 6 Zoll Display im 18:9-Format, obwohl es in einem 5,5-Zoll-Modell steckt. Das haben die Designer der chinesischen Firma geschafft, in dem sie unter anderem die Ränder reduziert haben.

Hauseigener Prozessor

Der Huawei Mate 10 Pro verfügt über einen hauseigenen Prozessor. Der Kirin 970 setzt auf künstliche Intelligenz. Das Handy soll mit seinem neuartigen Prozessor mit den acht Rechenkernen etwa Informationen schneller erkennen und auch verarbeiten.

Auch die Kamera denkt mit. Mit einer intelligenten Objekterkennung weiß der Mate 10 Pro, was sich vor der Linse befindet und kann sich so entsprechend einstellen.

Leistungsstarker Akku

Das Premium-Gerät ist mit einem Akku das starke 4.000 mAh bietet ausgestattet. Dank des ebenfalls hauseigenen „Supercharge-Systems“ verspricht Huawei ein schnelles Aufladen des Akkus. Auch bei intensiver Nutzung kommt man bei voller Aufladung bis in die Nacht. Andere, die das Gerät weniger nutzen, könnten ihr Gerät bis zu zwei Tagen nutzen.

Fazit

Ohne Zweifel kann der Huawei Mate 10 Pro in der Spitzenklasse der Konkurrenz mitspielen. Vor allem aber die künstliche Intelligenz des Geräts ist ein Plus, was bei der Konkurrenz nicht zu sehen ist. Das Gerät hat einen Preis von ca. 800 Euro. Wer aber das Geld nicht aufbringen will, kann den Huawei Mate 10 lite kaufen, der günstiger ist. Dafür gibt es einen LCD- statt einen OLED-Bildschirm und etwas weniger Rechenleistung.

Wichtigste Daten:

  • 6 Zoll Full-HD Display
  • Kirin 970 Prozessor
  • Android 8.0
  • 4.000 mAh Akku
  • 20 MP Dual-Kamera
  • 8 MP Frontkamera

 

(Foto: huawei.com)

Hinterlasse eine Antwort