Kommt das iPhone SE 2 bald in den Handel?

0
57

Der amerikanische Smartphone Gigant Apple, hatte mit seinem iPhone SE Modell eine preiswertere Auswahl zwischen der ganzen iPhone-Reihe angeboten. Seit vergangenem September war die Produktion stillgelegt und es wurden keine neuen Geräte mehr in den Markt eingeführt.

Daher ist es nun interessant zu sehen, dass Apple in den USA das iPhone SE zu einem erstaunlichen Preis von 249,- Dollar verkauft hat.

Ist dieses eine Strategie von Apple um sich auf den Beinen zu halten?

In der letzten Zeit gab es sehr viele Gerüchte über Apple und seine iPhone Modelle. Vor allem die teuren iPhone XR und iPhone XS haben viele Schlagzeilen gemacht, da der erwartete Verkauf nicht umgesetzt wurde und der Umsatz im vergangenen Jahr, sehr stark zurückging.

Der Handelskrieg zwischen den USA und China (Huawei) schadet Apple sehr und ist einer der Hauptgründe für eine Gewinnabnahme. Nun ändert Apple seine Strategie und stellt neben seinen teuren iPhone-Serien wieder eine günstigere Variante zur Verfügung.

SE 2
YouTube Screenshot

Nach fast drei Jahren ist das iPhone SE immer noch groß in der Nachfrage

Die ausstehenden iPhone SE Modelle konnte man in einem Überraschungsverkauf im Apple Refurb Store zu einem günstigen Preis erwerben. Die Nachfrage war so groß, dass in wenigen Stunden die Langerbestände leer geräumt wurden.

Apple hat wohl bemerkt dass es an der Zeit ist, wieder an einem etwas preiswerten Modell zu arbeiten und ein neues iPhone SE 2 auf den Markt zu bringen. In einem Bericht der „Tech Garage“ wurde sogar erwähnt, dass das iPhone SE 2 im Frühjahr in den Markt eingeführt werden soll.

Angeblich soll im iPhone SE 2 ein größeres Display von 4,7 Zoll bieten, ohne das Gerät selbst vergrößert zuhaben. Um dieses umsetzen zu können, wird Apple wahrscheinlich auf dem Home Button verzichten und stattdessen vielleicht eine Notch-Mount Technologie, mit einer Face ID Gesichtserkennung verwenden.

Leider finden wir keine weiteren Details im Bericht und werden für Sie weiter recherchieren…

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.