Kommt das Vivo Nex auch nach Deutschland?

Am 23. Juni kann man in China das Vivo Nex kaufen. Es ist ein fast randloses Handy, das einiges zu beiten hat. Ob und wann das Gerät nach Deutschland komm, kann derzeit nicht gesagt werden. (Foto: www.vivo.com)

0
433

Bereits auf dem Mobile World Congress im Februar hatte Vivo das neuartige Apex vorgestellt. Jetzt soll das Smartphone unter dem Namen Nex in China in den Handel kommen. Das besondere am Vivo Nex im Gegensatz zu anderen Premium-Smartphones ist, dass es ohne Notch auskommt. Dennoch hat das Gerät eine Frontkamera, Hörmuschel und andere Sensoren.

Display

Das AMOLED-Display hat eine Diagonale von 6,59 Zoll, dass eine Full HD+ Auflösung hat. Mit einem Seitenrand von 2,16 Milimeter und oberen Rand von 2,16 Millimeter ist der Vivo Nex fast randlos. Während beim IPhone X das Verhältnis von Display zu Rand bei 82, 9 Prozent liegt, liegt es beim Vivo Nex bei 91, 24 Prozent. Der Fingerabdrucksensor ist beim Vivo Nex im Display integriert. Mit einem Druck auf das Display kannst du das Smartphone entsperren.

Kamera

Auf der Rückseite befindet sich eine Dualkamera mit einem Sony-IMX363-Sensor, der mit 12 und 5 Megapixel Fotos macht.

Die 8 Megapixel-Frontkamera fährt erst beim Starten der Kamera-App  aus dem Smartphone heraus. Dank „Screen Sound Casting“ braucht man keine herkömmliche Hörmuschel. Der Ton wird beim Vivo Nex über Vibration des gesamten Geräts erzeugt.

Hardware

Ausgestattet ist der Vivo Nex mit starker Hardware. Innen ist ein leistungsstarker Snapdragon 845 verbaut. Neben 8 GB RAM kann man zwischen einem 128 GB oder 256 GB internen Speicher aussuchen. Es gibt auch eine abgespeckte Version. Dan bekommt man einen Snapdragon 710- Prozessor mit 6 GB RAM und einem internen Speicher von 128 GB. Mit 4.000 mAh hat der Akku bei intensiver Nutzung immer genug Power um über den Tag zu kommen.

Noch ist unklar, ob und wann das Vivo Nex auch in Deutschland in den Handel kommt. In China soll das Premiumhandy in den Farben Star Diamond Black und Ruby Red ab dem 23. Juni erhältlich sein und je nach Version zwischen umgerechnet 595 und 661 Euro kosten. Die abgespeckte Version soll rund 515 Euro umgerechnet kosten. Sollte das Gerät nach Deutschland kommen, empfiehlt es sich das Handy mit Vertrag zu kaufen, um eventuell von Aktionen zu profitieren.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.