Milliardenschwerer Umsatz durch Apps

0
31

Wir leben in einem Apps-Zeitalter. Das Interesse der Smartphone-Nutzer ist so groß, dass die Umsätze mit Apps unaufhaltsam wachsen. Die Zahlen, die der Digitalverband Bitkom kürzlich bekanntgegeben hat, zeigen ganz deutlich, dass die Apps nicht nur das Leben eines jeden Menschen in Deutschland prägen, sondern auch die Wirtschaft ankurbeln.
Der Umsatz mit Apps hat in Deutschland bereits in diesem Jahr 1,6 Milliarden Euro erreicht. Mobile Anwendungen für Smartphones und Tablets ermöglichte vor fünf Jahren einen Umsatz von 547 Millionen Euro und das bedeutet eine Verdreifachung des Gewinns.
Auch die Anzahl der Apps, die den Nutzern zur Verfügung stehen, ist ein Beweis für das hohe Interesse. Laut dem Digitalverband Bitkom hat sich die Zahl der Apps seit den letzten drei Jahren verdoppelt. Google und Apple bieten heute fast sechs Millionen Apps und vor 10 Jahren als die ersten App-Stores zur Verfügung gestellt wurden, zählten wir nicht mal 500 Anwendungen.
BITKOM ERWARTET EINE FORTSETZUNG DES RASANTEN WACHSTUMS BEIM UMSATZ DURCH APPS

apps
Die weltweiten Umsätze zeigen, dass dieses Geschäftsfeld sich in kurzer Zeit zu einem milliardenschweren Wirtschaftszweig entwickelt hat. Allein die iOS-Entwickler haben seit dem Start im Juli 2008 bis zum Beginn dieses Jahres 86 Milliarden US-Dollar verdient. Der Gewinn in letzten Jahren ist besonders hoch. So verdienten die iOS-Entwickler letztes Jahr 26,5 Milliarden US-Dollar und das war 30 Prozent mehr als im Vorjahr.
Wir zählen heute 2,2 Milliarden Downloads in Deutschland und zwei Drittel dieser Downloads erfolgte durch Android-Nutzer. Im vergangenen Jahr wurden den Schätzungen zufolge 175 Milliarden Apps heruntergeladen. Gegenüber diesen Zahlen erwartet der Digitalverband Bitkom eine Fortsetzung des Wachstums.
Der hohe Umsatz schafft auch Arbeitsplätze. Wie Apple bekannt gibt, konnte dadurch in den letzten zehn Jahren weltweit 1,5 Millionen Jobs geschaffen. Von der App-Wirtschaft profitierten vor allem England, Deutschland und Frankreich. In Deutschland konnte in diesem Zeitraum 262.000 Jobs im Bereich des App-Business geschaffen werden. Vor allem Berlin und München zählen zu den App-Hochburgen in Europa.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.