Mobilcom-Debitel bringt Xiaomi-Smartphones nach Deutschland

0
11

Die Xiaomi-Smartphones kommen endlich auch nach Deutschland. Durch den netzunabhängigen Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel sind nunmehr vier Smartphones des chinesischen Herstellers offiziell auf dem deutschen Markt erhältlich. Dabei handelt es sich um Xiaomi Mi 8, Mi Mix 2s, Mi A2 und Mi A2 Lite, die deutsche Interessierte ab sofort bestellen können.

Mobilcom-Debitel ist der erste deutsche Mobilfunkanbieter, der diese Handys mit Vertrag oder ohne Vertrag anbietet. Interessierte können sich dabei entweder für das Netz der Telekom oder der Vodafone entscheiden. Leistungen und Preise für die vier aktuellen Geräte mit Android-System sollen nicht unterschiedlich sein.

Laut Sebastian Goebel, dem Produktschef bei Mobilcom-Debitel, handelt es sich um erstklassiges Preis-/Leistungsverhältnis. Wer sich für ein Handy mit Vertrag entscheidet und das Flaggschiff Xiaomi Mi 8 ins Auge gefasst hat, zahlt in Verbindung mit einem der Comfort-Allnet-Tarif einmalig 59,99 Euro und monatliche Gebühr beträgt 31,99 Euro.

Xiaomi Mi 8 ohne Vertrag kostet 479 Euro

xiaomi-smartphones

Das Gerät verfügt über ein 6,2-Zoll Super-AMOLED-Display mit Dual-Kamera, die mit 12 Megapixel auflöst. Angetrieben wird das Top-Smartphone von einem Achtkern-Prozessor. Wer auf Zubehörgutschein über 25 Euro und auf die Gutschrift über 15 Euro bei Mitnahme der Rufnummer verzichtet und sich für ein Handy ohne Vertrag entscheidet, zahlt 479 Euro.

Mi Mix 2, der kleine Bruder von Xiaomi Mi 8, bietet 6 Zoll-Display kostet ohne Vertrag 419 Euro. Wer sich einen Handyvertrag wünscht, zahlt in Verbindung mit demselben Tarif einmalig 29,99 Euro und die monatliche Gebühr beträgt wiederum 31,99 Euro.

Xiaomi Mi A2 kostet in Verbindung aller Tarife deutlich günstiger. Dieses Handy mit 128 GB interner Speicher kostet für diejenigen, die sich für einen Handyvertrag entscheiden, einmalig 1 Euro. Die monatliche Gebühr beträgt entweder 26,99 Euro oder 31,99 Euro. Ohne Vertrag zahlt man für das Gerät nur 269 Euro.

Diese Geräte waren bisher in europäischen Ländern wie Frankreich oder Italien im Verkauf. Deutsche konnten diese Geräte nur als EU-Ware über Shops bestellen. Nachdem Mobilcom-Debitel die Xiaomi-Smartphones in sein Sortiment aufgenommen hat, kann man sie auch mit Vertrag erwerben. Xiaomi gilt als der größte Smartphone-Hersteller von China.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.