Neue durchgesickerte Bilder enthüllt das Design vom Google Pixel 4 (XL)

0
4

In der letzten Zeit gibt es viele Gerüchte rund um das hocherwartete Google Pixel 4 (XL) Telefon. Nun aber wurde die Frontscheibe für das Top-Smartphone gesichtet. Die durchgesickerten Bilder hat uns eine Vorstellung vom Design des neuen Google Smartphones gegeben. Ebenfalls soll auch in diesem Modell eine neue Funktion mit eingeführt werden.

Was erwartet uns mit dem Google Pixel 4 (XL)

Erst in der vergangenen Woche wurden exklusiv einige wichtige Spezifikationen für die kommenden Google Flaggschiffe Pixel 4 (XL) veröffentlich. Während vieles noch unbekannt ist bzw. noch vom Unternehmen selbst nicht bestätigt wurde. Es wird erwartet, dass die neuen Modelle tatsächlich die schnellsten und leitungsstärksten Telefone des Unternehmens sein werden. Außerdem sollen diese Modelle über mehr Speicherkapazität verfügen.

YouTube Screenshot

Vor mehr als einem Monat veröffentlichte Google selbst das Design der Rückseite, indem es ein Bild auf Twitter geteilt hatte. Durchgesickerte Renderings, die auf gestohlenen Designdateien basierten, waren einige Wochen zuvor im Internet erschienen und aus diesem Grund musste Google bestätigen, dass das durchgesickerte Design korrekt war. Somit wurden die Rückseiten der neuen Pixel 4 (XL) Telefone zuvor bestätigt, sodass uns nur noch die Vorderseite ein Rätsel war.

Dieses Rätsel können wir aber heute mit den veröffentlichten Bildern zur Frontscheibe auflösen. Die Fotos zeigen, dass der Handapparat oben eine Einfassung hat, in der die Frontkamera. Des weiteren befinden sich in den oberen Blenden verschiedene Löcher, die für eine Reihe verschiedener Sensoren einschließlich der Frontblende verwendet werden kann. Es gibt auch Gerüchte darüber, dass einer der Sensoren ein Bewegungssensor sein soll, der Radar verwendet, um Bewegungen zu erkennen.

Außerdem wird das Google Pixel 4 (XL), voraussichtlich das erste Smartphone sein, das mit den Android Q gestartet wird, dass sich derzeit noch in der Betaphase befindet. Allerdings gibt es noch keinen genauen Termin für die Markteinführung. Zuvor hatte das Unternehmen selbst gesagt, dass es für das vierte Quartal 2019 geplant ist.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.