NRW-Bildungsministerin will Smartphones im Unterricht erlauben

NRW will Smartphones im Unterricht erlauben. Damit soll die Digitalisierung voranschreiten.

0
27

Die Digitalisierung schreitet unvermindert an. Wer den Anschluss daran verliert, verliert seine Vormachtstellung in der Welt. Umso mehr ist es wichtig, dass der Umgang mit neuen Technologien erlernt wird. Doch  hier gibt es unterschiedliche Meinungen, besonders wenn es um Kinder und Jugendliche geht. Sollten Schüler etwa Smartphones im Unterricht benutzen dürfen? Bislang gab es da praktische eine einhelliges Nein.

Das aber scheint sich zu ändern. Die Bildungsministerin von NRW, Yvonne Gebauer (FDP), plädiert dafür, dass Schüler eigene Telefone und Computer im Unterricht nutzen sollten. Dadurch soll die Digitalisierung an Schulen zu beschleunigen. „Für eine gewisse Übergangszeit kann ich mir eine Regelung in NRW vorstellen, wonach Schüler ihre eigenen Smartphones und Tablets für den Unterricht nutzen,“ sagte Gebauer der „Rheinischen Post.“

Schulen mit geeignete Geräten ausstatten

Im Prinzip „my own device“ stecke Potential. „Grundsätzlich müssen aber wir als Staat die Schulen mit geeigneten Geräten ausstatten,“ sagte Gebauer weiter. Damit hat Gebauer am Tag der Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel den Druck auf den Bund für die Finanzierung erhöht. „Der Digitalpakt Schule muss jetzt an den Start kommen, unverzüglich,“ sagte die Ministerin.

„Zu viel Zeit vergeudet“

In Deutschland habe man bereits zu viel Zeit vergeudet. Auch das Jahr 2018 sei wegen der langen Regierungsbildung fast verloren, so die Kritik. „Ernüchternd ist, dass von den versprochenen fünf Milliarden Euro nur noch dreieinhalb Milliarden in dieser Legislaturperiode übrig sind,“ sagte Gebauer. Damit stehe für NRW in dieser Legislaturperiode 250 Millionen Euro weniger zur Verfügung.

Zahlreiche Apps zum Lernen und Recherchieren

Smartphones können durchaus Schüler im Unterricht unterstützen. Mit Apps wie Khan Academy oder Merlot OER bekommen Schüler Video Tutorials etwa für naturwissenschaftliche Fächer oder können zu verschiedenen Themen recherchieren und ihr Wissen vertiefen oder neues Wissen aneignen. Solche Apps sind in der Regel für Geräte sowohl mit iOS- als auch mit Android-Betriebssystem zu haben.

Hinterlasse eine Antwort