RED XL: Telefonieren und Surfen ohne Limit

Jetzt bietet auch Vodafone eine echte Datenflatrate ohne Drosselung an. Mit den Tarifen RED XL oder RED XL Business kann man im Internet ungedrosselt surfen und vieles mehr. (Foto: www.vodafone.de)

0
24

Nach der Telekom wird auch Vodafone demnächst eine echte Datenflatrate ohne Drosselung anbieten. Mit dem Tarif Red XL wird praktisch die selbe Leistung wie der Telekom-Tarif Magenta Mobil XL angeboten. In dem neuen Tarif wird die Internetverbindung nicht mehr gedrosselt. Die LTE-Geschwindigkeit beträgt dabei bis zu 500 MBit/s zur Verfügung. Neben der ungedrosselten Internetgeschwindigkeit steht dem Tarif Red XL eine Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze zur Verfügung Im EU-Ausland stehen jeden  Abrechnungsmonat 23 Gigabyte zur Verfügung.

RED+ Zusatzkarte für Partner und Kinder

Den Tarif gibt es auch für Familienmitglieder. Mit den RED+ Zusatzkarten können Ehepartner und Kinder mit Mobilfunk ausgestattet werden. RED XL kann mit bis zu vier RED+ Zusatzkarten geteilt werden. Jede dieser RED+ Zusatzkarten kann bis zu 10 GB nutzen –  und dass sowohl im Innland oder EU-Ausland. Ab 20 Euro monatlich gibt es die REd+ Allnet inklusive Sprachflat als Zusatzkarte für den Partner. Kinder bekommen die Red# Kids in Verbindung mit dem RED XL für 15 Euro. Und die RED+ Data ist eine reine Daten-Karte für das Tablet, die ab 10 Euro im Monat kostet.

Red Business XL

Vodafone will auch mehr Geschäftskunden erreichen. Der RED Business XL kostet 79,95 netto und bietet für Geschäftskunden viele Möglichkeiten. Bei Aufenthalten in Deutschland, der EU und in der Schweiz bietet der Tarif eine Sprach- und SMS-Flat. Neben der Internet-Flatrate in Deutschland stehen in diesen Ländern jeden Monat 30 GB mit maximaler Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung.

(Foto: www.vodafone.de)

Black Business+

Der Tarif Black Business+ geht sogar noch ein Stück weiter. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in der gesamten EU und in den Ländern Türkei, Schweiz, USA und Kanada gibt es unlimitierten Daten-Zugang auf Firmen-Mails, Cloud-Speicher und Intranet-Anwendungen. Zudem gibt es hier eine Ultra-Card etwa für den Betrieb eines weiteren Tablets inklusive. Den Tarif gibt es für 169, 95 netto.

Wann gibt es echte Datenflats von anderen Anbietern?

Nach dem die Telekom und jetzt auch Vodafone echte Daten-Flats anbieten, ist nur noch eine Frage der Zeit, dass auch andere Anbieter ähnliche Tarife anbieten. Für den Kunden bedeutet eine solche Konkurrenz jedenfalls immer sinkende Preise.

Hinterlasse eine Antwort

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.