Samsung arbeitet an günstigem Galaxy Note-Modell?

0
28

Samsung hat im vergangenen August das Galaxy Note 10 auf den Markt gebracht, der ziemlich erfolgreich ist. Kürzlich war die Rede von einem neuen Handy, dass eine Kombination von Galaxy Note und Galaxy S sein soll. Nun kursiert das Gerücht, dass Samsung ein günstiges Galaxy Note-Modell auf den Markt bringen wird.

Die Behauptung stammt von SamMobile, die für ihre erfolgreichen Vorhersagen und Berichte zu Samsung-Geräten bekannt ist. Laut der erfreulichen Behauptung wurde eine neue Modellnummer namens SM-N770F festgestellt.

Der Buchstabe N im Modellcode bedeutet, dass es sich um ein Galaxy Note-Modell handelt. Wir wissen natürlich noch nicht, ob das Gerät voraussichtlich ein neues Modell oder ein Nachfolger bestehender Modelle sein wird.

Es kann sein, dass Samsung an einem günstigeren Galaxy Note-Modell arbeitet, das irgendwo in der höheren Mittelklasse liegt, anstatt die Flaggschiff-Modelle Galaxy S und Galaxy Note zu kombinieren und die Galaxy Note-Serie durch die Galaxy Fold-Modelle zu ersetzen?

Derzeit werden in der Galaxy Note-Serie nur Modellnummer verwendet, die mit dem Buchstaben N beginnen und alle Note-Geräte sind mit Modellnummern der Serie SM-N9xx ausgestattet. Das SM-N770F kann kein Flaggschiff sein, da Samsung für das nächste Jahr an einem erschwinglicheren faltbaren Telefon mit der Modellnummer SM-F700F arbeitet.

Günstiges Galaxy Note-Modell für neue Kunden

galaxy note-modell
YouTube Screenshot

Das Galaxy Fold, Samsungs Flaggschiff unter den Faltmodellen, ist das SM-F900F. Wenn das SM-F700F tatsächlich ein günstiges Faltmodell ist, dann gibt es keinen Grund, warum Samsung für das Galaxy-Note-Sortiment nichts Vergleichbares tun könnte.

Den S Pen zugänglich zu machen, wäre sicherlich ein guter Schritt. Das reguläre Galaxy Note 10 ist bereits eine hervorragende Möglichkeit für Samsung, neue Kunden zu werben, die derzeit ein Nicht-Galaxy-Smartphone verwenden. Das Note-Erlebnis zu einem niedrigeren Preis zu bringen, wäre eine sehr kluge Strategie.

Wir können uns jedoch erinnern, dass bereits 2014 ein Galaxy Note-Modell mit dem Namen Galaxy Note 3 Neo und der Modellnummer SM-N750F erhältlich war. Natürlich kann es sich bei dem neuen Handy um den Nachfolger dieses Geräts handeln.

Das sind jedoch nur Spekulationen und wir werden mehr Details benötigen, um ein klareres Bild davon zu bekommen, was Samsung vorhat. Derzeit wissen wir nur, dass der SM-N770F in einer 128-GB-Speicherkonfiguration geliefert wird.

Fakt ist jedoch, dass Samsung ein wettbewerbsfähigeres Produkt als das Galaxy Note anbieten wird und das für viele Nutzer auf jeden Fall eine gute Nachricht ist. Da das Flaggschiff-Segment von Samsung ziemlich teuer ist, ist die Verfügbarkeit günstiger Modelle wichtiger als je zuvor.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.