Samsung bietet endlich Dual-Kamera mit KI

0
33

Kurz vor der Vorstellung wissen wir mehr über das Galaxy Note 9. Das Top-Smartphone des südkoreanischen Riesen wird über eine Dual-Kamera mit künstlicher Intelligenz verfügen. Das, was sogar Huawei und LG schon angeboten hatten, blieb bisher Samsung, einem der bedeutendsten Smartphone-Hersteller, aus. Auch das Galaxy S9 stellte diese Besonderheit nicht zur Verfügung.
Mit dem Galaxy Note 9 soll es endlich möglich sein, mit KI zu fotografieren. Wie die neuen Bilder zu dem neuen Produkt zeigen, wird der südkoreanische Hersteller eine Kamera-App anbieten, die sogar mehr kann als die anderen Dual-Kameras mit KI.
Von anderen Smartphones mit Dual-Kamera kennen wir die Einstellungen „Landschaft“, „Essen“ und „Portrait“. Laut neuesten Berichten soll die Kamera-App vom Galaxy Note 9 in der Lage sein, automatisch zwischen mehreren Modi, die besten Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.
Eine andere Besonderheit, die Samsung mit Galaxy Note 9 anbieten wird, sind die Sprechblasen. Diese werden als Tipps zum Fotografieren dienen und den Nutzer bei fehlerhafter Nutzung warnen. Wer beispielsweise beim Fotografieren mit der Hand wackelt und sich dessen nicht bewusst ist, wird durch diese Sprechblasen darüber informiert.
DAS NEUE GERÄT KOMMT IN VERSCHIEDENEN VARIANTEN

samsung galaxy note 9
Samsung wird dieselbe Dual-Kamera vom Galaxy S9 Plus integrieren. Auch die Kamera von Galaxy Note 9 soll mit variabler Blende funktionieren, aber mit KI einfach bessere Fotos und Videos ermöglichen.
Laut den neuesten Gerüchten wird das Top-Smartphone in vielen Ländern in drei Farbvarianten erhältlich sein. Diese Farbvarianten sind „Ocean Blue“, „Midnight Black“ und „Metallic Copper“. Auch der interne Speicher und Arbeitsspeicher sollen in verschiedenen Varianten vorkommen.
Wer sich für das Handy interessiert, wird sich für den internen Speicher von 128 GB oder 512 GB entscheiden müssen. Während die Basisvariante über einen Arbeitsspeicher von 6 GB verfügt, bietet das Topmodell 8 GB Arbeitsspeicher.
Samsung wird mit diesem Gerät außerdem ein recht großes Display anbietet. Es handelt sich dabei um ein 6,4 Zoll Note Infinity Display mit einer ziemlich hohen Auflösung von 2960×1440 Pixeln.

Es empfiehlt sich nach der Vorstellung des Geräts einen günstigen Handytarif auszuwählen und ein Samsung Galaxy Note 9 mit Vertrag zu besitzen.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.