Samsung entfaltet seinen 2.000,- USD schweres Galaxy Fold

0
28

Gestern in San Francisco hat Samsung sein hocherwartetes Galaxy Fold Mobilteil vorgestellt. Wenige Stunden vor dem offiziellen Start sind nochmals Bilder vom neuen faltbaren Telefon online durchgesickert. Die neuen Bilder weisen auf eine große nach vorne gerichtete Kerbe für die Selfie-Kamera auf.

Das Galaxy Fold wird in der Unpacked Presseveranstaltung vorgestellt…

Auf der Presseveranstaltung am Mittwoch, den 20. Februar 2019 hat Samsung sein faltbares Smartphone offiziell zum „Galaxy Fold“ benannt. Das Mobilteil verfügt über zwei eigenstehende Bildschirme, dich sich zu einem Tablet ausbreiten lässt. Samsungs Senior Vice President of Product Marketing, Justin Denison sagte: „Wir geben Ihnen ein Gerät, das nicht nur eine neue Kategorie definiert, sondern Kategorien wiederspricht“.

Galaxy Fold
YouTube Screenshot

Das neue Highlight Mobilteil wurde gestern mit einem großen Erstaunen präsentiert und hat auch ein sehr großes Interesse wecken können. Es besteht kein Zweifel, dass das Galaxy Fold eine Luxus-Technologie ist, aber hat es denn auch wirklich einen Wert von knapp 2000,- USD? Wir sind gespannt was für eine Technologie uns Huawei und Xiaomi mit ihren foldable Smartphone zu bieten hat und vor allem zu welchem Preis.

Doch was bekommt für knapp 2000,- USD geboten?

Im zusammengeklappten Zustand soll das Galaxy Fold über ein 4,6 Zoll Display verfügen, die sich im aufgeklappten Zustand bis zu 7,3 Zoll erweitern lässt. Das Gerät soll eine Speicherkapazität von 12 GB Arbeits- und 512 GB internen Speicher bieten, die mit einer externen Speicherkarte bis zu 1 TB erweiterbar ist. Des weiteren soll das Galaxy Fold mit insgesamt sechs Kameras ausgestattet sein.

Das Mobilteil soll in der Lage sein bis zu drei Apps gleichzeitig auszuführen und Samsung arbeitet parallel mit den App-Entwicklern wie z. B. WhatsApp und YouTube zusammen, um die App-Erlebnisse für die neue Bildschirmgröße zu optimieren.

Das Galaxy Fold soll in vier unterschiedlichen Farben erhältlich sein und ein erweitertes Modell mit einer LTE- und 5G Versionen ausgeliefert werden. Je nach Konfiguration soll das Mobilteil einen Startpreis von 1.980,- USD und mehr haben. Die ersten Auslieferungen sind für den 26. April 2019 geplant.

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.