Top-Prozessor Exynos 9810 bald in Samsung Galaxy S9?

Mit dem Exynos 9810 setzt Samsung auf Schnelligkeit und Effizienz. Der Prozessor könnte im neuen Galxy S9 verbaut werden.

0
75

Mit dem Galaxy S9 will Samsung offenbar seine Position auf dem Markt für Handys ausbauen. Das südkoreanische Unternehmen hat jetzt den Exynos-9810-Prozessor vorgestellt, der vermutlich im Galaxy S9 zum Einsatz kommen soll.

Selbstentwickelt

Der Exynos 9810 basiert auf der dritten Generation der von Samsung selbst entwickelten Quad-Core-CPU. Der Preozessor besitzt acht Kerne, von denen vier mit bis zu 2,9 GHz takten können. Mit den übrigen vier sollen weniger leistungsintensive Aufgaben. Samsung gibt an, dass mit dem neuen Chip der Galaxy S9 bis zu 40 Prozent mehr Leistung zu seinem Vorgänger erreicht werden soll.

Künstliche Intelligenz

Mit dem Chip setzt Samsung einen Schwerpunkt auf Personen- und Objekterkennung. Der Prozessor soll zudem in der Lage sein, das Gesicht des Nutzers auch zu scannen – und das dreidimensional. Beim Galaxy S9 Plus könnte das zu einer Verbesserung der biometrischen Gesichtserkennung führen. Das erinnert an die Face-ID des iPhone X.

Mit dem Exynos 9819 will Samsung künstliche Intelligenz und Deep-Learning-Anwendungen optimieren. Neben Gesichtern soll das Smartphone auch Objekte erkennen.

Bessere Bild- und Videoqualität

Mit dem neuen Chip sollen Bilder besser und effizienter verarbeitet werden. Zudem dürfte auch die Bildstabilisierung bei UHD-Auflösung ermöglichen. Auch dürfte der Chip hellere Bilder bieten.

Dagegen können mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde UHD-Videos aufgezeichnet werden, die sattere Farben bieten können. Das iPhone X soll dagegen nur Videos mit 60 Bildern pro Sekunde in 4K-Auflösung bieten.

Schnellere Downloads

Der Exynos 9819 unertsützt LTE Cat. 18. Mit dem neuen Standard sind Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 1,2 Gigabit pro Sekunde möglich. Bei einem entsprechenden LTE-Netz könnte ein HD-Film sogar in etwa zehn Sekunden auf das Handy geladen werden, heißt es von Experten.

Massenproduktion von Exynos 9810

Wie Samsung mitgeteilt hat, befindet sich der Exynos 9810 bereits in Massenproduktion. Nächste Woche soll der Prozessor auf der CES in Las Vegas zu sehen sein. Zwar steht noch nicht 100% fest, dass der neue Chip für das Galaxy S9 bestimmt ist, doch in der Smartphone-Community ist man sich dessen sicher. Möglicherweise wird der Chip sogar auch im Note 9 verbaut werden.

 

(Foto: www.news.samsung.de)

Hinterlasse eine Antwort