Welche Vorteile bringt Android 8.0 Oreo?

Mit dem neuen Betriebssystem Android 8.0 "Oreo" erhält dein Smartphone neue Feautures und wird sicherer. Wir zeigen dir, was das neue Betriebssystem noch zu bieten hat.

0
170

Immer mehr Smartphones stellen auf Android 8.0 „Oreo“ um. Aktuell arbeitet Samsung etwa an einem Update auf die neueste Version des Betriebssystems für den Galaxy S7, den Galaxy A3, den Galaxy A5 und dem Tab S3. Der Galaxy erhält schon ein Update auf Android 8.0. Das neue Betriebssystem bringt den Nutzern neue Feautures. Es gibt neue Emojis und eine höhere Geschwindigkeit. Auch auf eine längere Akkulaufzeit kannst du dich freuen. Zudem soll dein Smartphone mit Oreo sicherer werden.

Optimierter Dateimanager und längere Akkulaufzeit
Bei Android 8.0 ist der Dateimanager optimiert. Damit kannst du etwa Ordner anlegen und Dateien dorthin verschieben. Für viele sind dann Apps wie ED Datei Explorer unnötig. Durch ein restriktiveres Managements der Hintergrundaktivitäten wird die Laufzeit des Akkus verlängert. Google hat den App-Entwicklern bei Oreo vorgegeben, wie lange die Hintergrundaktivitäten der Apps dauern dürfen. Sollten dann etwa die Hintergrundaktivitäten über dem Zeitlimit liegen, wird die App automatisch beendet.

Bild-in-Bild-Modus und Wi-Fi Aware
Ein Highlight ist der Bild-in-Bild-Modus. Damit kannst du dir etwa deine Lieblings-Sitcom anschauen und gleichzeitig im Browser surfen. Youtube und Netflix wollen das mit dem neuen Betriebssystem unterstützen.
Mit Wi-Fi Aware kann man miteinander kommunizieren ohne mit dem Internet verbunden zu sein. Dafür dürfte die Geräte nicht allzuweit voneinander entfernt sein.

„Smart Text“
Nach dem Markieren eines Textes können kontextbezogene Daten angeboten werden. Wenn etwa eine Telefonnummer markiert wird, wird die Telefon-App angezeigt – bei Adressen etwa Google Maps. Bei Formularen kann die Android 8.0 Vorschläge für das Ausfüllen machen.

Mehr Sicherheit
Mit Oreo erhältst du den WiFi-Assistenten, der eine vollautomatische Verbindung mit öffentlichen Hotspots ermöglicht und dabei ein sicheres und anonymes Surfen via VP-Client gewährleistet. Zudem bekommt das Sicherheitssystem „Google Play Protect“ einen eigenen Menüpunkt. Damit bekommst du eine ganze Reihe von Sicherheitsfunktionen. Dadurch werden die Apps auf deinem Handy regelmäßig mit einer Liste schädlicher Apps verglichen um Schadsoftware wie Malware aufzuspüren.

Hinterlasse eine Antwort

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.