Wer verkauft die meisten Smartphones?

Die Konkurrenz unter Apple, Samsung und Huawei. dort wer verkauft die meisten Smartphones? Diese Frage wurde jetzt durch ein Marktforschungsunternehmen beantwortet.

0
130

Wer verkauft die meisten Smartphones weltweit? Die Antwort darauf hat das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics gefunden.

Nr. 1 Samsung

Demnach steht Samsung an der Spitze der Liste. Im ersten Quartal 2018 hat das koreanische Unternehmen 78,2 Millionen Smartphones ausgeliefert. Im Vorjahreszeitraum hatte Samsung noch 80,2 Millionen Smartphones verkauft und hatte einen Marktanteil von 22,7 Prozent. In diesem Zeitraum sind die Lieferzahlen von Samsung um 2 Prozent gesunken.

Nr. 2 Apple

Nummer 2 ist bei den meistverkauften Smartphones im ersten Quartal 2018 Apple. Das US-Unternehmen verkaufte 52,2 Millionen Geräte und hatte damit einen Marktanteil von 15,1 Prozent. Für Apple ist das eine Verbesserung seiner Marktstellung: Vor einem Jahr hatte der Technologie-Riese noch 50,8 Millionen Smartphones verkauft und hatte damit einen Marktanteil von 14,4 Prozent.

Nr. 3 Huawei

Huawei liegt auf Platz 3. Der chinesische Konkurrent konnte im ersten Quartal dieses Jahres 39,3Millionen Geräte absetzen und hatte damit einen Marktanteil von 11,4. Im Vorjahreszeitraum waren es nur 34,5 Millionen verkaufte Geräte bei einem Marktanteil von 9,8 Prozent. In diese Zahlen sind auch die Verkäufe der Tochterfirma Honor mitberechnet.

Nr. 4 Xiomi

Auf Nummer Vier kommt Xiomi, das am meisten gewachsen ist. Hatte das Unternehmen im ersten Quartal noch 12,6 Millionen Smartphones verkauft, konnte es nur ein Jahr später 28,3 Millionen Geräte absetzen. Weltweit hat sich der Anteil damit von 3,6 auf 8,2 Prozent mehr als verdoppelt.

Nr. 5 Oppo

Oppo ist dagegen auf den fünften Platz abgerutscht. Im ersten Quartal 2017 hatte das Unternehmen 27,6 Millionen Smartphones verkauft. Ein Jahr später liegen die Verkaufszahlen nur noch bei 24,1 Millionen. Der Marktanteil liegt damit nur noch bei 7 Prozent von zuvor 7,8 Prozent.

Grund dafür dürfte die steigende Konkurrenz in China sein, wo der Markt hart umkämpft ist. Zudem bringt der Konkurrent Huawei und sein Tochterunternehmen Honor Geräte mit modernster Technik raus.

Weltweiter Verkauf von Smartphones um 2 Prozent gesunken

Insgesamt gesehen geht der weltweite Absatz von Smartphones  zurück. Zwischen dem 1.Quartal 2017 und 2018 ist der Verkauf um 2,4 Prozent zurückgegangen.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.