Wird Shazam gleicher Erfolg für Apple wie iPhone X?

Der iPhone X hat Apple Milliarden eingebracht. Mit dem Kauf von Shazam könnte der Konzern ebenfalls Milliarden gewinnen. Doch die EU-Kommission will den Deal überprüfen.

0
28

Im vergangenen Jahr konnte Apple Dank des iPhone X Milliarden gewinnen. Doch der Konzern will sein Geschäft weiter ausbauen und hat deswegen Shazam gekauft. Der Deal könnte allerdings platzen. Die EU-Kommission will sich den Deal genauer ansehen. „Die Europäische Kommission hat einem Antrag von Frankreich, Island, Italien, Norwegen, Österreich, Schweden und Spanien stattgegeben und wird die geplante Übernahme von Shazam durch Apple auf der Grundlage der EU-Fusionskontrollverordnung prüfen,“ heißt es aus Brüssel. Eine Prüfung findet statt, wenn der Handel innerhalb des Binnenmarkts beeinträchtigt werden kann und der Wettbewerb im Hoheitsgebiet des bzw. der antragstellenden Mitgliedstaaten erheblich zu beeinträchtigen droht.

Bis zu 7,5 Millionen neue Kunden
Sollte der Deal auch von der EU-Kommission abgesegnet werden, wäre das ein enormer Schritt für Apple. Damit könnte der US-Konzern Millionen neue Kunden für Apple Music gewinnen. Nach einem Bericht des Business Insider hat Shazam 150 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Sollte nur 1 bis 5 Prozent der Nutzer auf Apple Music umstellen, macht sich der Deal für Apple bezahlt, heißt es in dem selben Bericht. Zudem würde Apple dann bei den bis zu 7,65 Millionen neuen Kunden gegenüber Spotify ein Stück aufholen.

Apple auf Überholspur
Auch beim Verkauf von Uhren läuft das Geschäft ziemlich gut. Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen 18 Millionen Apple Watches verkauft – ein Plus von über 50 Prozent. In dem letzten Quartal von 2017 wurden so viele Apple Watches verkauft, wie in keinem Quartal zuvor.

Letztes Quartal auch für iPhone X ein Segen
Das Weihnachtsgeschäft hat dem Technologieriesen Milliarden eingebracht. Und das auch wegen seines derzeitigen Flaggschiffs iPhone X. Das Smartphone kostet in der Basisversion 1149 Euro und in der Spitzenversion 1319 Euro. Der Gewinn von Apple stieg in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres um 12 Prozent auf rund 20 Milliarden Dollar. Bis zu sechs Wochen mussten die Kunden auf ihr iPhone X warten.

Obwohl es das bisher teuerste Handy von Apple ist, kann man das iPhone X auch zu guten Konditionen erhalten, wenn man einen guten Handytarif findet. Es gibt auch Handy Angebote, wo man beim Kauf viel Geld sparen kann. Oft lohnt sich ein Tarifvergleich.

Hinterlasse eine Antwort